Herzlich Willkommen auf der Webseite der Evangelischen Kirchengemeinden Dorlar und Atzbach


Bei uns können Sie sich über das Gemeindeleben in den Kirchengemeinden Dorlar und Atzbach informieren.
Zwei Kirchen dürfen wir unser Eigen nennen ebenso eine Kindertagesstätte.


Liebe Gemeinde,

Ich begrüße Sie recht herzlich auf unserer neuen Gemeindewebseite. Wie sie vielleicht schon mitbekommen haben, hat sich in den letzten Monaten viel verändert. Wir haben nicht nur eine neue Webseite, sondern sind jetzt auch in den Sozialen Medien mit einer Facebook-Seite und einem YouTube-Kanal aktiv.

In den letzten Monaten hieß es für uns neu denken und neue Wege finden. Seit Sonntag den 30.05.2021 ist es uns wieder möglich die Gottesdienste coronakonform in den Kirchen zu feiern. Wenn Sie an einem der Gottesdienst teilnehmen möchten, informieren Sie sich bitte vorher über die geltenden Sicherheitsvorkehrungen. Trotz Wiederaufnahme der Gottesdienste vor Ort sind wir weiterhin in den sozialen Medien aktiv und bieten mit unserem Tablet-Projekt Menschen ohne eignen Internetzugang weiterhin die Möglichkeit an, die Gottesdienste von Zuhause mitzuverfolgen.
Uns ist es wichtig Sie in jeder Lebenslage begleiten zu können und durch die Sozialen Medien erreichen wir dreimal so viele Menschen wie auf herkömmlichem Wege.

Wenn Kommunikation sich verändert und das hat sie in den vergangenen Jahren, so müssen wir als Kirchengemeinde diesen Schritt mitgehen, damit wir sichergehen können, dass wir die Menschen weiterhin erreichen und die frohe Botschaft verkünden können.

Ihre Pfarrerin Manuela Bünger



Aus aktuellem Anlass:
Gottesdienständerung für Sonntag, den 16.01.2022

Aufgrund der unklaren Datenlage in Bezug auf die Infektionszahlen und der hohen Inzidenz in Lahnau (über 400), haben wir uns kurzfristig dafür entschieden, am kommenden Sonntag den Gottesdienst nicht in Präsenz zu feiern.
Die Predigt kann online angesehen werden und ist auch in schriftlicher Form zu erhalten (Ablageort vor dem Gemeindehaus). Die im Verteildienst vermerkten Personen bekommen die Predigt zugestellt.

In der kommenden Woche werden wir über das weitere Vorgehen beraten.



Aktuelles

Online-Kinderkonferenzen anstelle der Kindergruppen in Präsenz

Aufgrund der aktuellen Lage und der hohen Inzidenzen treffen wir uns ab dem 23.01. in einer Videokonferenz.
Dort können wir alles machen, was wir sonst auch in den Gruppenstunden machen: Singen, biblische Geschichten erleben, miteinander spielen und basteln.
Benötigtes Material kann alle 2 Wochen aus der „KiKo-Kiste“ vor dem Gemeindehaus abgeholt werden.

(Die Online-Kinderkonferenzen ersetzen alle Kindergruppen, die derzeit vor Ort stattfinden würden)

Alle Infos und die Zugangsdaten gibt es bei Tini Dickel:
Mail: jugend@gemeinde-lebt.de Telefon: 01711260096.

Wir freuen uns auf euch,
das KiKo-Team

Seelsorge To Go mit Pfarrerin Bünger

Wenn wir im Leben die Orientierung verlieren, uns einsam fühlen, trauern oder nicht mehr weiter wissen, tut es gut, wenn wir uns all die Sorgen von der Seele reden können.
Bei einem Spaziergang an der frischen Luft oder über ein Telefonat, bietet Pfarrerin Bünger seelsorgerliche Gespräche an, die ermutigen, trösten und helfen die schweren Phasen im Leben zu bewältigen.

Die Anmeldung erfolgt über unser Pfarrbüro zu den normalen Öffnungszeiten unter: 06441/61395


Spendenaktionen & KollekteJahreslosung 2022

Die Kollekte für den Monat Januar ist für die Junge Arbeit e.V. in Wetzlar bestimmt.

Wofür wird die Spende eingesetzt ?

In den Projekten der „Jungen Arbeit“ werden junge Menschen mit schwierigen sozialen Hintergründen qualifiziert und gefördert.
Das Lernen erfolgt in dem Zweckbetrieb „Café MundArt“ (lernen und Arbeiten im Reagenzglas). Die jungen Frauen und Männer können sich „ausprobieren“ und ihre Schwerpunkte nach eigenen Fähigkeiten setzen.
Die Qualifizierung erfolgt in den Bereichen:
-Gastronomie (Spülen, Reinigen, Ein- und Verkauf, Hygiene, Kalkulation und Snack-Zubereitung)
-Hauswirtschaft (Waschen, Bügeln und Mangeln)
-Service (Bestellungen entgegen nehmen, Zubereiten und Abrechnen)
-Arbeiten in der Verwaltung


Es wird ein Angebot von Lebenshilfe und Begleitung durch Ehrenamtliche und Hauptamtliche angeboten, damit die jungen Menschen ihre Kompetenzen erkennen und evtl. ihre Sprachkenntnisse verbessern können, um ihnen einen besseren
Zugang zum 1. Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

Bankverbindung

Ev. Kirchenamt an Lahn + Dill, Sparkasse Wetzlar

IBAN: DE59 5155 0035 0010 0309 06
Verwendungszweck: „Kollekte für Dorlar und Atzbach – „Junge Arbeit e.V. Wetzlar.“ (bitte genau diese Angabe machen)

Welche Bedeutung hat die Jahreslosung ?

Die Jahreslosung für 2022 stammt aus dem Johannesevangelium, in dem es vor allem um die Einheit, die Jesus mit Gott, seinem Vater bildet, geht.

Der Kern der Losung für dieses Jahr liegt in der Aussage, dass Gott uns alle so liebt wie wir sind. Wir müssen keine Voraussetzungen für seine Liebe erfüllen. Seine Liebe ist unendlich und holt uns dort ab wo wir uns befinden. Diese Liebe ist ein Geschenk.



Sie möchten auch im Alltag mehr über unsere Kirchengemeinden erfahren?
Dann besuchen Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite und auf unserem YouTube-Kanal.